Kaiser Oberflächentechnik - Vorrichtungsbau

Vorrichtungsbau

Prozesssicherheit, kontinuierliche Verbesserungen und eine nachhaltig hohe Beschichtungsqualität sind die Anforderungen an die moderne Oberflächentechnik – gleichzeitig verbunden mit kurzen flexibelen Reaktionszeiten und kostenoptimierter Umsetzung.

Unser eigener Vorrichtungs- bzw. Gestellbau trägt, neben anderen Bausteinen, mit dazu um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Neuteilanläufe, Musterbeschichtungen und Serienbeschichtung können somit durch die eigene Entwicklung und Herstellung von Warenträgern individuell und bauteilspezifisch durchgeführt werden. Kurze Reaktionszeiten sind hier eine Selbstverständlichkeit.

Durch die Wartung und Instandhaltung der Serienwarenträger wird gleichzeitig eine dauerhafte Beschichtungsqualität Prozesssicherheit gewährleistet.